Hello! Welcome to my Blog.

Waren Sie in den letzten sechs Monaten beim Zahnarzt?

Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Haben Sie sich jemals gewundert, warum der Der Onkel Doktor und die Zahnärzte empfehlen mindestens alle drei Monate den Arzt zu besuchen? Es ist, weil regelmäßige Zahnarztbesuche für die Erhaltung gesunder Zähne und gesunden Zahnfleisches essentiell sind. Zwischen diesen Untersuchungen ist es natürlich wichtig, dass Sie daran arbeiten, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch sauber und gesund zu halten. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, kann Ihr Zahnarzt Delbrück sogar häufigere Besuche empfehlen. Während einer Routineuntersuchung überprüft der Zahnarzt Ihre Zähne zunächst auf Karies. Dass ist jedoch nur ein Teil einer gründlichen Zahnreinigung und -untersuchung. Bei Ihrem Checkup Termin überprüft und bewertet der Zahnarzt  die Gesundheit Ihres Zahnfleisches, und untersuchen den Mund auf Anzeichen von Mundkrebs, Diabetes oder Vitaminmangel. Seien Sie nicht überrascht, wenn sich Ihr Zahnarzt auch das Gesicht, Biss, Speichel und Bewegung des unteren Kiefergelenks näher anschaut. Ihr Zahnarzt wird anschließend die Zähne säubern und Ihnen Verbesserungsmöglichkeiten für das Zähneputzen zuhause vorschlagen, soweit Möglichkeiten zur Verbesserung überhaupt bestehen. Viele Zahnärzte legen besonderes Augenmerk auf Plaque und Zahnstein. Dies liegt daran, dass sich Plaque und Zahnstein auch in kurzer Zeit schnell bilden und ausbreiten kann, wenn eine gute Mundhygiene zwischen den Besuchen nicht ausreichend ist. Durch den Genuss von bestimmten Lebensmitteln, Getränken und Tabak können sich Zähne stellenweise dunkel verfärben. Wenn diese Beläge nicht entfernt, kann weiches Plaque auf den Zähnen verhärten und das Zahnfleisch reizen. Wird dies nicht behandelt so kann Plaque zu Zahnfleischerkrankungen führen.

 

Bei Ihrem Besuch wird der Zahnarzt Rietberg höchstwahrscheinlich zunächst den Zustand Ihrer Zähne und des Zahnfleisches überprüfen. Dazu prüft dieser auf Anzeichen von Zahnfleischerkrankungen, lose Zähne und er schaut sich das Gewebe im Inneren des Mundes genauer an. Dazu gehört auch eine Untersuchung der Zunge und des Bisses. Weiterhin wird auf Karies, gebrochene Zähne und beschädigte Füllungen hin geprüft. Ebenfalls Veränderungen des Zustandes am Zahnfleisch. Durch Röntgenaufnahmen werden auch Beschädigungen festgestellt, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind.

 

christopher lambert